Omas Hausmittel Frag die Oma
 LOGIN  ~  REGISTER
Hauptmenü

Mustang Jeans: Modern und robust
(146 x gelesen)

Die ideale Jeans soll jahrelang halten aufgrund des robusten Denim. Die anfängliche Arbeiterhose ist schon lange ein klassisches Stilobjekt und erfreut jeden Träger mit Freude. Damit die ideale Jeans auch wirklich eine lange Lebensdauer aufweist, sollten einige Pflegehinweise beachtet werden. Vor allem zum Thema Waschen gibt es einiges, was man falsch machen kann.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - mehr... | 3364 Bytes mehr | Kommentar?

Weitere Artikel in: Wäsche waschen & Flecken entfernen

Grippe oder grippaler Infekt - so erkennt man den Unterschied
(594 x gelesen)

Wer unter rinnender Nase, Kopf- und Gliederschmerzen leidet, spricht oft davon, an Grippe erkrankt zu sein. Gerade im umgangssprachlichen Gebrauch werden die Begriffe "Grippe" und "grippaler Infekt" oft gleich gestellt. Dabei zeigen sich die beiden Krankheiten in wesentlichen Aspekten klar unterschiedlich, lediglich einige der Symptome im Anfangsstadium können sich ähneln.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - mehr... | 4881 Bytes mehr | Kommentar?

Weitere Artikel in: Erkältung

Hochzeitszeitung: 5 Tipps zur Gestaltung
(447 x gelesen)

Am schönsten Tag des Lebens soll alles ganz besonders perfekt sein, vom Braut- und Tischschmuck, über die Menüauswahl und die Location für das Hochzeitsfoto, bis hin zur traditionell äußerst beliebten Hochzeitsdeko. Bei vielen Dingen möchten Braut und Bräutigam auch selbst Hand anlegen, um ihre individuelle Note in diesen unvergesslichen Tag mit einzubringen. Die Hochzeitszeitung selbst zu gestalten, ist daher der hohe Anspruch vieler Brautleute. Doch hierbei gibt es einiges zu beachten.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - mehr... | 4042 Bytes mehr | Kommentar?

Weitere Artikel in: Omas Spartipps

5 Tipps zur Körperpflege
(920 x gelesen)

Es gibt bestimmte Pflegerituale, die sich jede Frau unterzieht am Morgen nach dem Aufstehen: Zähne putzen, Gesicht waschen, eincremen, Haare kämen, Schminken. Diese Art von Körperpflege wird einem schon von klein auf anerzogen und ist völlig ausreichend, wenn nicht gar schon für einige Frauen übertrieben. Denn das Schminken lassen diese meist ganz sein. Dennoch gibt es noch viel mehr Dinge, die eine Frau für sich bzw. ihren Körper tun kann. Denn nur wer auf seinen Körper achtet und ihn pflegt, fühlt sich wohl und vermeidet gleichzeitig Hautprobleme.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - mehr... | 3448 Bytes mehr | Kommentar?

Weitere Artikel in: Körperpflege

Online-Supermarkt – Einfach von zu Hause bestellen
(2167 x gelesen)

Jeder kennt das Problem, wenn man nach Hause kommt und noch einkaufen muss. Die langen Schlangen und die Hektik an der Kasse rauben einem die letzten Nerven. Wie schön es doch sein kann, wenn man für den Einkauf nicht vom Sofa aufstehen muss und alles bis vor die Haustür geliefert wird. Bis vor einiger Zeit war dies noch ein Traum vieler Menschen, doch heute ist der Traum Realität. Doch sind die Online-Supermärkte wirklich so beliebt? Und was taugen sie?

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - mehr... | 3096 Bytes mehr | Kommentar?

Weitere Artikel in: Haushalt

Eigene Marinaden kreieren und richtig marinieren
(3146 x gelesen)

Es ist Sommer. Grill und Holzkohle stehen bereit. Die Freunde sind zu einem gemeinschaftlichen Grillabend auf der Terrasse eingeladen und ihnen sollte auch etwas Gutes geboten werden. Fertig marinierte Steaks kaufen und diese grillen kann jeder. Selbst marinieren, abschmecken und perfekt grillen ist die Königsklasse. Jeder Gast wird für ein selbst eingelegtes, gutes Stück Fleisch dankbar sein. Doch, wie wird Fleisch richtig mariniert?

Bewertung: 10.00 (1 Stimme) - Diesen Artikel bewerten - mehr... | 3746 Bytes mehr | Kommentar?

Weitere Artikel in: Omas Kochtipps

Wasserränder an Lederschuhen
(3434 x gelesen)

Wasserränder an Lederschuhen lassen sich prima entfernen, wenn sie mit einer aufgeschnittenen Zwiebel abgerieben werden.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - Kommentar?

Weitere Artikel in: Edle Dinge pflegen


Leichtes Hackfleisch-Chilli im Handumdrehen selbst gemacht
(3988 x gelesen)

Chili con Carne", ein scharf gewürzter Hackfleischeintopf, stammt aus dem Süden der USA und gilt als bewährter Sattmacher und perfekte Grundlage für Partys, auf denen Alkohol getrunken wird.
Mit den passenden Küchenhilfsmitteln, wie einem Fleischwolf oder einer anthaftbeschichteten Pfanne, und den richtigen Zutaten gelingt auch eine leichte Version dieses leckeren Klassikers der Tex-Mex-Küche, der bei figurbewussten Essern großen Anklang findet.

Bewertung: 10.00 (1 Stimme) - Diesen Artikel bewerten - mehr... | 3974 Bytes mehr | Kommentar?


Tipps für einen erholsamen Schlaf
(3992 x gelesen)

Wir schlafen insgesamt rund 24 Jahre unserer Lebenszeit, das macht bei den meisten Menschen über ein Viertel Ihres kompletten Lebens aus. Doch nicht immer sind diese Stunden auch erholsam. Immer mehr Leute klagen über Einschlaf- oder Durchschlafprobleme und so wird die Nachtruhe schnell mal zum nervenaufreibenden Stundenzählen, bis man wieder aufstehen muss. An nächsten Tag fühlt man sich garantiert gerädert und hat das Gefühl, man hätte die ganze Nacht durchgefeiert. Um das zu vermeiden, muss man nicht immer gleich zu Medikamenten greifen. Ein angenehmes Raumklima und das richtige Schlafgemach helfen dabei, die Nacht wieder erholsam zu machen.


Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - mehr... | 4779 Bytes mehr | Kommentar?

Weitere Artikel in: Schlaf

Tipps für die Gartenbepflanzung bei wenig Sonne
(3256 x gelesen)

Nicht in jeden Garten scheint den ganzen Tag über pralle Sonne, aber das ist für manche Pflanzen auch gar nicht vorteilhaft. Es gibt viele Pflanzen, die sich über ein schattiges Plätzchen oder Sonne in geringem Maß freuen. Also keine Sorge, auch für Ihren Garten gibt es die perfekte Bepflanzung, damit alles in einer Blütenpracht erstrahlt.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - mehr... | 3460 Bytes mehr | Kommentar?

Weitere Artikel in: Garten

Hausmittel gegen unangenehme Gerüche in der Wohnung
(7923 x gelesen)

Jeder kennt das Problem: Man öffnet den Kühlschrank und ein unangenehmer Geruch dringt einem in die Nase – oder der Kleiderschrank müffelt, Geschirrspül- und Waschmaschine haben auch schon einmal besser gerochen. Teuere Geruchsneutralisierer aus dem Drogeriemarkt sollen Abhilfe schaffen. Doch die besten Mittel gegen schlechte Gerüche kosten fast nichts und man findet sie in jedem Haushalt: Essig, Kaffee und Backpulver.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - mehr... | 2820 Bytes mehr | Kommentar?

Weitere Artikel in: Frischer Duft im Haus

Blinde Spiegel
(1965 x gelesen)

Blinde Spiegel werden mit Leinöl wieder blank. Öl dünn auftragen, kurz einwirken lassen und polieren.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - Kommentar?

Weitere Artikel in: Möbelpflege

Was hilft bei überempfindlichen Zähnen?
(13730 x gelesen)

Wenn wir an heißem Kaffee nippen oder unsere Zähne mit Eis in Berührung kommen, fühlen wir hin und wieder einen recht heftigen Schmerz. Für Menschen, die keine empfindlichen Zähne beziehungsweise Zahnhälse haben, sind diese Schmerzimpulse eine Seltenheit. Andere leiden regelmäßig unter diesem Phänomen. Was kann man dagegen tun?

Bewertung: 4.00 (3 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - mehr... | 2339 Bytes mehr | Kommentar?

Weitere Artikel in: Mund & Zähne

Orangen stärken unser Abwehrsystem
(2064 x gelesen)

Den Deutschen ihre liebsten Fruchtsäfte werden aus Orangen gewonnen, so glauben viele jedenfalls. Denn Fakt ist, dass die meisten Getränkehersteller kaum noch echtes Obst verwenden, sondern künstlich erzeugtes Aroma. Der Saft besteht am Ende nur noch aus Wasser und Zucker, sodass er keinerlei positive Auswirkungen auf unsere Gesundheit hat.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - mehr... | 2642 Bytes mehr | Kommentar?

Weitere Artikel in: Wohlbefinden

Älter werden ist nicht schwer, Hilfe annehmen dagegen sehr
(2201 x gelesen)

Ältere Menschen neigen dazu, alles so lange wie möglich selbst machen zu wollen. Jede Inanspruchnahme von Hilfestellungen begreifen sie schnell als Angriff auf ihre Integrität und Selbstständigkeit. Dabei wollen die Kinder oder Enkelkinder ihnen das Leben nur so bequem und einfach wie möglich machen: ein Generationskonflikt.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - mehr... | 2856 Bytes mehr | Kommentar?

Weitere Artikel in: Gesundheit

Mit einem persönlichen Kochbuch zum perfekten Kochvergnügen
(2429 x gelesen)

Wer keine Lust mehr hat, ständig aus kleinen Notizzetteln das richtige Rezept herauszusuchen, kann sich ein eigenes Kochbuch drucken lassen. Darin können die Rezepte nicht nur optisch ansprechend präsentiert werden, sondern Fotos werten die Kreationen zusätzlich auf. Dabei muss ein persönliches Kochbuch gar nicht teuer sein.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - mehr... | 2911 Bytes mehr | Kommentar?

Weitere Artikel in: Küche

Tabuthema Inkontinenz: Beckenbodentraining hilft
(2553 x gelesen)

Ob Hämorrhoiden, Prostataleiden oder Inkontinenz: Probleme "da unten" sind für viele Menschen noch immer ein Tabuthema und kaum jemand traut sich, über die eigenen Beschwerden zu sprechen. Dabei lassen sich viele Probleme leichter lösen als gedacht: Bei Inkontinenz hilft zum Beispiel einfaches Beckenbodentraining.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - mehr... | 3191 Bytes mehr | Kommentar?

Weitere Artikel in: Niere & Blase

Selbst herstellen: Trockenobst
(19668 x gelesen)

Getrocknete Apfelringe oder Aprikosenscheiben schmecken toll, sind im Supermarkt aber einfach zu teuer um die Spezialität häufig zu kaufen. Vielmehr lohnt es sich, das Obst selbst zu dörren um dann öfter naschen zu können.

Bewertung: 5.00 (1 Stimme) - Diesen Artikel bewerten - mehr... | 4378 Bytes mehr | Kommentar?

Weitere Artikel in: Trocknen auf natürliche Art

Das kleine ABC der Küchenreiniger
(6141 x gelesen)

Wenn wir in der Drogerie einkaufen gehen, kommt uns der Markt mit einem riesigen Angebot an unterschiedlichsten Reinigern in allen Farben und Formen entgegen. Da kann man schnell mal den Blick fürs Wesentliche verlieren! Hier erfahren Sie, welche Putzmittel in keiner Küche fehlen dürfen und worauf Sie getrost verzichten können.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - mehr... | 3499 Bytes mehr | Kommentar?

Weitere Artikel in: Glanz in Küche & Bad

Wie kann man Läusen vorbeugen?
(3417 x gelesen)

Im Kindergarten wie auch in der Schule kann es immer wieder vorkommen, dass sich Ihr Kind oder ein anderes Läuse einfängt und diese über die ganze Klasse verteilt. Entgegen dem Irrglauben, der Befall habe etwas mit mangelnder Hygiene zu tun, fühlen sich die lästigen Parasiten auf frisch gewachsenen Köpfen besonders wohl. Deshalb sollten Sie in jedem Fall Ruhe bewahren, wenn Sie von der Schule oder Ihrem Kind über die Läuseepidemie informiert werden.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - mehr... | 2970 Bytes mehr | Kommentar?

Weitere Artikel in: Kopf

Hilfe gegen Magenschmerzen
(3540 x gelesen)

Wer kennt sie nicht? Die üblen Schmerzen im Magen, die einem die Konzentration und den letzten Nerv rauben. Oft versucht man die Bauchbeschwerden mit allen möglichen Mitteln zu behandeln – allerdings ist die Heilung nicht ganz einfach, denn die Leiden können verschiedenste Ursachen haben.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - mehr... | 3595 Bytes mehr | Kommentar?

Weitere Artikel in: Magen, Darm & Co.

Raucherspuren in der Wohnung beseitigen
(7586 x gelesen)

Nachdem das Rauchverbot in örtlichen Kneipen und Restaurants, am Arbeitsplatz wie auch am Bahnhof durchgesetzt werden konnte, lassen es sich die meisten Tabakkonsumenten in den eigenen vier Wänden nicht nehmen, sich ihre tägliche Dosis Zigaretten zu gönnen. Das ist auch ihr gutes Recht, macht sich aber dennoch mit der Zeit an den Wänden und Möbeln bemerkbar.

Bewertung: 8.00 (1 Stimme) - Diesen Artikel bewerten - mehr... | 3095 Bytes mehr | Kommentar?

Weitere Artikel in: Fenster, Türen & Wände pflegen

Hautpflege im Winter
(2449 x gelesen)

Die Sonne zeigt sich mittlerweile immer häufiger und nach dem Kälteeinbruch vor ein paar Wochen bleibt zu hoffen, dass wir das Schlimmste überstanden haben. Andererseits werden im gesamtdeutschen Raum für die kommenden Wochen vereinzelte Schneeschauer angekündigt und auch die Temperaturen sinken noch einmal deutlich. Unsere Haut bedarf bei extremer Kälte ganz besonderer Pflege und auch Männer sollten über ihren Schatten springen und auf Cremes und andere Hilfsmittel zurückgreifen.

Bewertung: 8.00 (1 Stimme) - Diesen Artikel bewerten - mehr... | 2926 Bytes mehr | Kommentar?

Weitere Artikel in: Haut

Mandelentzündung
(13845 x gelesen)

Einen Esslöffel Meerrettich, einen Teelöffel Honig und einen Teelöffel Nelken in ein Glas warmes Wasser geben, gut umrühren und etwas ziehen lassen. Dieses dann schluckweise, allerdings ohne die Nelken, trinken.

Bewertung: 7.00 (3 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - Kommentar?

Weitere Artikel in: Hals

Elektrostatisch aufgeladene Haare
(10251 x gelesen)

Bei Tragen von Mützen können sich Haare aufladen und dann wild in der Gegend herumfliegen. Verreiben Sie einen Klecks Feuchtigkeitscreme in den Händen und streichen Sie damit vorsichtig über das Haar.

Bewertung: 10.00 (1 Stimme) - Diesen Artikel bewerten - Kommentar?

Weitere Artikel in: Natürliche Haarpflege

Würz-Essig (Basis-Essig)
(3887 x gelesen)

Würz-Essig (Basis-Essig)
Zutaten
4 Teile Weiß-, Rot- oder Rosewein
1 Teil Essig-Essenz (25 %)
Zubereitung
Essig und Wein vermengen. Kräuter-Essig Frische Kräuter wie z. B. Dill, Thymain, Salbei oder Basilikum waschen, abtropfen lassen, in eine Flasche oder Karaffe geben, mit der Essig-Essenz-Wein-Mischung auffüllen, verschliessen und einige Tag stehen lassen. Himbeer-Essig 500 ml Basis-Essig mit Rot- oder Rosewein nach Grundrezept mit 300 g Himbeeren ansetzen.

Bewertung: 1.00 (1 Stimme) - Diesen Artikel bewerten - Kommentar?

Weitere Artikel in: Pikantes in Salz, Öl & Essig

Omas Orangensosse
(11049 x gelesen)

Zutaten: 1 EL Zucker, ¼ l möglichst frischgepreßter Orangensaft, 1-2 TL Stärke, 2 EL Grand Marnier, 2 Orangen, 1 EL Pistazien
Zubereitung: Die Stärke mit wenig Orangensaft glatt rühren. Zucker trocken in einem kleinen Topf karamelisieren lassen, mit dem restlichen Orangensaft ablöschen und das Karamel lösen. Den kochenden Orangensaft mit der Stärke binden. Die Orangen mit einem scharfen Messer von Schale und der weißen Haut befreien und die Filets aus den Zwischenhäuten schneiden. Grand Marnier zur Orangensauce geben und die Orangenfilets vorsichtig in die Orangensauce legen und erhitzen. Die Orangensauce auf Dessertellern verteilen, dabei die Filets schön arrangieren. Mit Pistazien bestreuen.

Bewertung: 1.00 (1 Stimme) - Diesen Artikel bewerten - Kommentar?

Weitere Artikel in: Omas Rezepte - Saucen (Sossen, Soße)

Rezept 6034: Linsen mit Spätzle
(11802 x gelesen)

200 g Linsen, 1 Bund Suppengrün, 1 Zwiebel, 1 Gewürznelke, 1 El. Öl, 2 Suppenknochen, 2 Tl. gekörnte Brühe, ¾ l Wasser, 1 Prise Majoran, 1 Pr. Thymian, 3 Wiener Würstchen
Für die Spätzle: 200 g Mehl, ½ Tl. Salz, 2 Eier, ca. 100 ml Wasser

Bewertung: 9.00 (2 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - mehr... | 1451 Bytes mehr | Kommentar?

Weitere Artikel in: Omas Suppen

Rezept 6032: Reisfleisch
(4240 x gelesen)

50 g Rauchfleisch, 300 g Schweinefleisch, 1 Zwiebel, 1 El Sonnenblumenöl, 1 El Tomatenmark, 1 Tl gek. Brühe, 1/8 l Wasser.200 g Langkornreis, ½ l Wasser, 2 Tl gek. Brühe, ½ rote Paprika, 2-3 El Erbsen/Möhren gemischt.
Zubereitung:
Rauchfleisch und Zwiebel in feine Würfelchen, Fleisch in Würfel von 1 cm Kantenlänge schneiden.
Das Öl erhitzen, Rauchfleisch zugeben und hellgelb anrösten, dann das Fleisch zugeben und rundherum braun anbraten. Die Zwiebel zufügen, kurz mitbraten.
Würzen mit Paprikapulver und dem Tomatenmark und mit 1/8 l Brühe ablöschen, 20 Min. bei niedriger Temperatur garen lassen.
200 g Langkornreis waschen und zum Fleisch geben, mit ½ l Wasser und 2 Tl gek. Brühe ablöschen, den Paprika in feine Würfelchen schneiden und zugeben. Nochmal 15 Min. garen lassen.
Am Ende der Garzeit die Erbsen/Möhren zugeben, heiß werden lassen. Mit gehackter Petersilie bestreut servieren.

Bewertung: 10.00 (1 Stimme) - Diesen Artikel bewerten - Kommentar?

Weitere Artikel in: Omas Rezepte mit Schweinefleisch

In der Schwangerschaft
(3004 x gelesen)

In der Schwangerschaft regelmäßig frische Kürbissuppe und auch Kürbiskerne essen. Das wirkt gegen Übelkeit und beugt auch Blaseninfektionen vor.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - Kommentar?

Weitere Artikel in: Frauen & Männer

Häufige Wadenkrämpfe
(3445 x gelesen)

Häufige Wadenkrämpfe: eine an Magnesium reiche Ernährung mit z.B. Bananen, Spinat, Erbsen ist hilfreich. Auch das Hochlegen der Beine mit Wechselduschen und reichlich Himbeerblättertee hilft.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - Kommentar?

Weitere Artikel in: Muskeln & Gelenke

Glanz für Käsekuchen
(3505 x gelesen)

Mischen Sie ein Eigelb mit einem Löffel Kondensmilch und bestreichen Sie den Kuchen 20 min vor Backende damit.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - Kommentar?

Weitere Artikel in: Backen wie Oma


Blumenkohl besonders herzhaft
(3371 x gelesen)

Wenn man Blumenkohl kocht, sollte man immer einige grüne Blätter des Kohls mitkochen, er schmeckt dann besonders herzhaft.

Bewertung: 10.00 (1 Stimme) - Diesen Artikel bewerten - Kommentar?

Weitere Artikel in: Omas Rezepte - Gemüse

Rezept 6031: Stangenweißbrot (Baguette)
(2870 x gelesen)

Zutaten: 500 g Weizenmehl, 1 gestr. Tl Salz, ¼ l Wasser, 1 P. Dauerbackhefe. Wasser zum Bestreichen.

Zubereitung: Aus den angegebenen Zutaten einen festen Hefeteig rühren, 20 bis 30 Min. gehen lassen.
1-2 längliche Brote formen, mit eine Messer schräg einschneiden, nochmal kurz gehen lassen.
Mit lauwarmem Wasser bestreichen, bei 190° C 45 bis 60 min backen. Am Ende der Backzeit nochmal mit Wasser bestreichen.

Bewertung: 8.00 (1 Stimme) - Diesen Artikel bewerten - Kommentar?

Weitere Artikel in: Omas Rezepte für Hefegebäck

Rezept 6030: Zabaione
(3070 x gelesen)

Zutaten: 4 Eigelb, 1 Ei, 4 El. Zucker, 6 cl Orangensaft, 2 cl Marsala oder Orangenlikör

Zubereitung: Eigelb, Ei, Orangensaft, Likör in einer Edelstahlschüssel gut verrühren, dann im Wasserbad zu einer dicken Creme aufschlagen. Die heiße Creme wird in Kaffeetassen gefüllt und sofort serviert. Dazu reicht man kleine Makrönchen oder feine Kekse. Man kann aber auch Eis dazu servieren.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - Kommentar?

Weitere Artikel in: Omas Desserts

Asthmatee
(4583 x gelesen)

Asthmatee
Für den Asthmatee stellen Sie folgende Mischung her: 50 g Thymian, 20 g Sonnentau, 30 g Majoran und 50 g Meisterwurz.
Für 1 Tasse Tee verwenden Sie 2 TL der Mischung. Mit kochendem Wasser übergiessen, ziehen lassen, abseihen und über den Tag verteilt 5-7 Tassen trinken.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - Kommentar?

Weitere Artikel in: Atemorgane

Melissenaufguss bei Ohrgeräuschen
(2473 x gelesen)

Melissenaufguss bei Ohrgeräuschen
1 l Wasser zum Kochen bringen und damit 60 g Melissenblüten übergiessen. Gut vermischen. Den Sud 10 min ziehen lassen, dann abseihen. 3 – mal täglich eine Tasse nach den Mahlzeiten trinken.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - Kommentar?

Weitere Artikel in: Ohren

Salbeiauflage bei überanstrengten Augen oder Bindehautentzündung
(3259 x gelesen)

Salbeiauflage bei überanstrengten Augen oder Bindehautentzündung
0,25 l Wasser zum Kochen bringen und damit 1 EL Salbei überbrühen. 10 min ziehen lassen, dann erkalten lassen und dann sorfältig filtern. Wattebäusche oder eine Kompresse eintauchen und auf die geschlossenen Augen legen. Solche Augenauflagen wirken übrigens auch der Fältchenbildung entgegen.

Bewertung: 10.00 (2 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - Kommentar?

Weitere Artikel in: Auge

Marmelade kocht nicht über
(2043 x gelesen)

Marmelade kocht nicht über, wenn man den Topfrand mit etwas Butter einreibt und eine Messerspitze Butter zu den Früchten tut.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - Kommentar?

Weitere Artikel in: Marmelade, Gelee und Fruchtmus


Ringe ganz leicht vom Finger ziehen
(2234 x gelesen)

Halten Sie die Hand ein bis zwei Minuten in eiskaltes Wasser. Die Schwellungen klingen dadurch ab und die Ringe lassen sich gut abziehen.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - Kommentar?

Weitere Artikel in: Hand und Fuß

Kompostieren beschleunigen
(4451 x gelesen)

Den Vorgang der Kompostierung können Sie beschleunigen, indem Sie das organische Material vorher zerkleinern.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - Kommentar?

Weitere Artikel in: Kompost

Optimaler Kompost
(2461 x gelesen)

Für einen optimalen Kompost ist auch der Verhältnis der kompostierten Materialien zueinander ausschlaggebend. Das organische Material lässt sich vereinfacht in braune und in grüne Bestandteile einteilen. Diese sollten in annähernd gleichen Teilen im Kompost vorkommen. Braune Bestandteile sind vertrocknete Blätter, Gartenblumen, Pflanzen, Zweige sowie geschredderte Zeitungen. Grüne Bestandteile sind Grasschnitt, frischer Pflanzen- und Blumenschnitt, Obst- und Gemüsereste und auch Dung.

Bewertung: 10.00 (1 Stimme) - Diesen Artikel bewerten - Kommentar?

Weitere Artikel in: Auf den Boden kommt es an

Anti-Krampfadern-Bad
(2434 x gelesen)

Bereiten Sie selbst ein Anti-Krampfadern-Bad aus 3 Teilen Kamille und je 1 Teil Walnussblättern und Kalmuswurzeln. 2 Esslöffel davon mit ½ Liter siedendem Wasser aufgießen und ins Badewasser geben. Bei Krampfadern sollten Sie niemals heiß baden.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - Kommentar?

Weitere Artikel in: Krampfadern

Gewürznelken als Mottenschutz
(2702 x gelesen)

Gewürznelken sind ein sehr guter, wohlriechender Mottenschutz. Diese sollte man daher immer zusätzlich zu Mottenkugeln in die Taschen von Wollsachen gegeben werden, bevor man diese verstaut.

Bewertung: 9.00 (2 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - Kommentar?

Weitere Artikel in: Schädlinge loswerden


Rezept 6013: Omas Semmelknödel
(7837 x gelesen)

Zutaten:
5 alte Semmel, ½ Tl. Salz, ¼ l Milch, 1 kleine Zwiebel, ½ Bund Petersilie, 2 Eier

Bewertung: 7.00 (2 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - mehr... | 802 Bytes mehr | Kommentar?

Weitere Artikel in: Omas Rezepte für Klöße

Rezept 6011: Omas Pfannkuchen
(31484 x gelesen)

Zutaten:
250 g Mehl, ½ Tl Salz, 3 Eier, ½ l Milch, Öl zum Ausbacken
Zubereitung:
Mehl in eine Schüssel sieben, Mulde in die Mitte drücken, Salz und Eier in die Mulde geben, von der Mitte aus mit Mehl verrühren, nach und nach die Milch zugeben und alles zu einem glatten, dünnflüssigen Teig verarbeiten.
2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und nacheinander dünne Pfannkuchen backen.

Bewertung: 7.00 (6 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - Kommentar?

Weitere Artikel in: Omas Rezepte für Milch-, Eier- und warme Mehlspeisen


Avocados
(2113 x gelesen)

Avocados
Avocados sind reif, wenn sie sich leicht eindrücken lassen. Unreife Avocados reifen schnell nach, wenn Sie sie in eine braune Tüte packen und an einem warmen Ort liegen lassen, oder sie in eine Schüssel mit Mehl legen.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - Kommentar?

Weitere Artikel in: Omas Lieblingsfrüchte

Keine Zahnpasta zu Hand
(3599 x gelesen)

Ist keine Zahnpasta zu Hand, reicht es auch ein Mal, wenn man in einen Apfel beißt.

Bewertung: 2.00 (11 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - Kommentar?


Rezept 6001: Plätzchen mit Nougat ( Plätzchenteig )
(7029 x gelesen)

Für den Teig braucht man:
125 g Butter , 100 g Zucker ,1 Ei, 2 Eigelb, 250 g Mehl, 2 TL Backpulver
Für die Füllung:
200 g Nougat
1,5 TL Zimt
Für die Dekoration:
100 g Kuvertüre (Vollmilch), 2 EL Krokant (Haselnuss)

Die Butter (weich) und den Zucker schaumig aufschlagen, danach Ei und Eigelb dazugeben und unterrühren. Das mit dem Backpulver vermischte Mehl untermischen.
Danach den Teig in eine Folie gewickelt eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen.

Den Nougat mit dem Zimt vermischen. Vom Teig einen TL austechen und einen Taler formen, in die Mitte des Talers ca. 1/2 TL Nougatmasse geben und den Teig darüber zusammendrücken, so dass die Nougatmasse komplett vom Teig eingeschlossen wird.

Daraus eine Kugel und diese dann leicht oval formen. Nochmals eine halbe Stunde kalt stellen.
Im Backofen 8-10 Minuten bei 180 Grad (Umluft 160) backen.

Nach dem Abkühlen mit geschmolzenen Kuvertüre Schokoladenstreifen auftragen und mit Haselnusskrokant bestreuen.

Bewertung: 6.00 (2 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - Kommentar?

Weitere Artikel in: Omas Rezepte für Torten und Zuckergebäck

Rezept 954: Zitronengelee (Zitronenmarmelade)
(8389 x gelesen)

Man reibt von 2 Zitronen die Schale ab und stellt diese zur Seite.
Die zwei abgeriebenen und 4 weitere Zitronen werden ausgepresst. Der Saft und die ausgepressten Zitronen (Bio-Früchte!) werden mit 1/2 Liter Wasser 20 Minuten gekocht. Dazu gibt man 500 g Zucker und 65 g fein gebrochene Blattgelantine (in ein wenig warmen Wasser aufgelöst). Dann nochmals aufkochen und absieben. Die abgeriebene Zitronenschale beifügen, dabei kosten, damit das Gelee nicht zu bitter wird. In Gläser füllen und erkalten lassen.

Tipp: Mit etwas Safran (ersatzweise Kurkuma) läßt sich das Gelee färben!

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - Kommentar?

Weitere Artikel in: Omas Rezepte für Gelees

Rezept 7: Butter abklären (Friture)
(2680 x gelesen)

Butter über schwachem Feuer schmelzen lassen, 1 Stunde kochen (aber ja nicht braun werden lassen), wenn die Butter klar wie Öl aussieht vom Feuer nehmen und einige Minuten ruhen lassen. Schaum abnehmen und vorsichtig umgießen, so daß der Bodensatz nicht mit umgegossen wird.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - Kommentar?

Weitere Artikel in: Nützliche Vorbereitungen zum Kochen

Rezept 1461: Aprikosenmarmelade
(5050 x gelesen)

Man nimmt 500 g Aprikosen, läutert 375 g Zucker dick, gibt ihn zu den Aprikosen, die vorher gewaschen, entsteint und kleingeschnitten wurden. (Man kann auch einige Kerne aufbrechen und das Innere sehr fein geschnitten hinzugeben.)
Davon kocht man einen dicken Brei, den man durch ein Haarsieb streicht. Ist die Marmelade nicht dich genug muss man sie nochmals aufkochen. Möchte man feste Marmelade füge man ein Päckchen farblosen Tortenguss bei.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - Kommentar?

Weitere Artikel in: Omas Tipps zum Einmachen und Einsieden von Gemüse, Früchten, Obstsäften und Gelees

Rezept 1336: Hoppelpoppel
(2849 x gelesen)

1 Liter süßer Rahm, 4 Eidotter, 1/4 Liter Arrak, Zucker nach Belieben. Rahm und Zucker aufkochen, vom Feuer nehmen. Die mit etwas Milch gequirlten Eier werden unter beständigem Rühren dazugegeben und zuletzt der Arrak darunter getan. Man serviert es warm in Gläsern.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - Kommentar?


Rezept 1303a: Gefrorenes von Ananas (Ananaseis)
(2747 x gelesen)

Man kocht 500 g Zucker mit 1/2 Liter Wasser auf, vermischt ihn mit einer auf dem Reibeisen (oder der Küchenmaschine!) feingeriebenen Ananas und läßt die Mischung erkalten. Hierauf fügt man den saft von 3 Zitronen dazu, streicht die Masse durch ein feines Sieb, gibt den steifgeschlagenen Schnee von 2 Eiweiß dazu und läßt es unter mehrmaligem Umrühren gefrieren.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - Kommentar?


Rezept 1235: Altenburger Platz
(5181 x gelesen)

Hierzu nimmt man 1/8 Liter Milch, 3 ganze Eier, 3 EL zelassene Butter, 1 EL Rum und so viel Mehl, daß sich der Teig auftreiben läßt; hiervon treibt man den Teig 2 Messerrücken dich auf, bestreicht ihn mit Butter und stellt ihn einige Stunden kalt. Hierauf sticht man ihn mit einer Gabel, bestreicht ihn nochmals mit Butter und bäckt ihn schön hellbraun; wenn dann der Kuchen aus dem Ofen kommt bestreut man ihn mit Zucker und Zimt (oder Vanillezucker).

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - Kommentar?


Rezept 1135: Rote Grütze
(3852 x gelesen)

Man kocht auf schwachem Feuer 1 1/2 Liter Fruchtsaft (Kirsch, Himbeer, Johannisbeer oder was man gerade hat) mit 3/4 Liter Wasser, 1 Glas Weißwein und Zucker (abschmecken!). Nun rührt man 6 bis 7 EL Gries, Reismehl oder Maizena ein, während der Topf vom Feuer genommen ist. Danach kochen lassen, bis der Grieß ausgequollen ist. In eine mit Wasser ausgespühlte Form gießen. Dazu Vanille sauce, Rahmschnee oder Sahne.

Bewertung: 10.00 (1 Stimme) - Diesen Artikel bewerten - Kommentar?


Rezept 890: Gewöhnliches Haschee
(7893 x gelesen)

Man wiegt Überreste von kaltem Fleisch, sei es gebraten oder gekocht, recht fein, schmort es mit feingehackter Zwiebel in Butter 10 Minuten, gibt dann 1 bis 2 Löffel geriebene Semmel daran, läßt dies anziehen, füllt es mit 1 bis 2 Tassen guter, heißer Fleischbrühe auf, gibt einen Löffel feingewiegte Petersilie, Salz und etwas Pfeffer dazu, läßt es aufkochen und serviert es mit Salzkartoffeln.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - Kommentar?


Rezept 803: Salat von Brunnenkresse
(2553 x gelesen)

Nachdem die dicken Stiele herausgelesen sind, wäscht man die Brunnenkresse, läßt sie gut ablaufen und tut etwas gewiegten Schnittlauch dazu. Dann zerrührt man 1 hartgekochtes und ein rohes Eidotter, 3 Speiselöffel feines Öl, etwas Pfeffer und 3 Esslöffel Essig, sowie eine Messerspitze Salz, bis alles glatt ist und gießt die Sauce über die Kresse.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - Kommentar?

Weitere Artikel in: Omas Rezepte - Kompotts und Salate

Rezept 488: Geschmorte Karpfen
(4789 x gelesen)

Der Karpen wird geschuppt, gewaschen, eingesalzen und 1 stunde liegen gelassen. Mit aller Art Wurzelwerk, etwas Gewürz, Zitronenschale und reichlich Butter läßt man ihn halb weich dünsten und dann gießt man ein Glas weißen wein dazu, drückt den Saft einer Zitrone daran und läßt den Fisch vollens weich schmoren. Vor dem Anrichten wird der Fisch herausgenommen und die Sauce durchgeschlagen.
Dieser Karpfen, so einfach er ist, schmeckt sehr gut, doch muß man acht haben, daß er sich nicht anlegt.

Bewertung: 5.00 (1 Stimme) - Diesen Artikel bewerten - Kommentar?


Rezept 464: Hase a la matelot
(2971 x gelesen)

Man lässt den gespickten Hasen in kochendem Wasser einmal kurz aufwallen,schwitzt ein reichliches Stück Butter mit 4 bis 5 Zwiebeln (klein, ganz) braun und tut dann den in Stücke zerteilten Hasen dazu. Hierauf füllt man 1/4 l weißen Wein und ebensoviel Bouillon dazu, gibt einige Zitronenscheiben hinein, lässt es bis zum Anrichten langsam dämpfen und tut zuletzt einige grob gestossene Nelken und Pfefferkörner, 8 kleingehackte sardellen, ein paar Löffel Estragonessig und ein Stück Würfelzucker daran, worauf man es nochmal aufkochen lässt.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - Kommentar?


Rezept 429: Wildtaube
(4823 x gelesen)

Junge, wilde Tauben sind zart und schmackhaft. Man rupft sie, nimmt sie aus, wäscht und umwickelt sie mit Speck und Weinblättern. So brät man sie in Butter, Bouillon und Gewürz weich und braun. Sind sie umwickelt kann man sie auch auf dem Rost zubereiten. Es ist ratsam, die Tauben nach dem Schlachten vor dem Zubereiten 3-4 Tage abhängen zu lassen.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - Kommentar?


Rezept 384: Paprikahuhn
(2655 x gelesen)

Man dünstet in ein wenig leichter Fleischbrühe zwei in Viertel geschnittene junge Hühner mit etwas Butter, geschabter Zweibel, Salz und etwas Paprikapulver (scharf) weich, quirrlt 2 Eidotter mit einer Tasse saurer Sahne, gießt dieses über die Hühnerviertel, läßt diese darin zehn Minuten ziehen, aber ja nicht kochen, und serviert sie mit einem Reisrand oder gebackenen Nockeln.

Bewertung: 7.00 (1 Stimme) - Diesen Artikel bewerten - Kommentar?


Rezept 308: Hammelkeule mit Mostrich
(2413 x gelesen)

Eine zarte Keule wird tüchtig geklopft, gehäutet und fein gespickt. Dann bestreicht man sie vollständig mit Mostrich, bestäubt sie leicht mit Salz, Pfeffer und Mehl, legt sie in die Pfanne, dazu 300g Butter und 3-4 Tassen Bouillon oder Wasser. Man deckt die Keule fest zu, dünstet sie 2 bis 3 Stunden, gießt bei Bedarf öfters nach und legt dann 125 g in Streifen geschnittene Senfgurken mit in die Pfanne. So dämpft man die Keule noch 1/2 Stunde, indem man den Bratensaft mit etwas Mehl und Bouillon vermischt. Beim Anrichten garniert man die Keule mit den Senfgurken. Die Sauce wird durch das Haarsieb gerührt und in der Sauciere serviert.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - Kommentar?


Rezept 245: Kalbsniere gebacken
(2789 x gelesen)

Man dünstet in Butter, Bouillon und etwas Weißwein die Kalbsniere weich, trocknet sie mit einem Tuch ab, schneidet sie in Scheiben, betreut sie mit Salz und Pfeffer, paniert sie und bratet sie wie Koteletts. Das Gericht wird mit Gemüse und Beilage serviert.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - Kommentar?


Rezept 162: Rindszunge auf dem Rost
(2760 x gelesen)

Die weichgekochte, gehäutete Rindzunge wird in Scheiben geschnitten, durch zerlassene Butter gezogen, auf der oberen Seite mit geriebenem Parmesankäse dick bestreut und auf dem Rost (im Backofen) 10 Minuten geröstet. Gemüse und Salzkartoffeln dazu reichen.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - Kommentar?


Knoblauch lagern
(5944 x gelesen)

Legen Sie den Knoblauch auf einen Teller und stülpen Sie einen Terrakottatopf mit Bodenloch darüber.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - Kommentar?

Weitere Artikel in: Obst und Gemüse einmachen

Rosige Haut
(4696 x gelesen)

Kamillenblüten mit etwas Arnika in Wasser aufkochen. Ein sauberes Leinentuch eintauchen, ausdrücken und so heiss wie möglich auf das Gesicht geben. Mehrmals wiederholen. Danach kalt abwaschen.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - Kommentar?

Weitere Artikel in: Gesicht und Hals

Basilikum wächst besser
(3512 x gelesen)

Basilikum wächst besser, wenn es gleich nach dem Kauf in einen größeren Topf gepflanzt wird.Um möglichst viel vom Basilikum zu ernten, sollten die Blütendolden regelmäßig abgeknipst werden.

Bewertung: 9.00 (3 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - Kommentar?


Kurzfristig den Cholesterinspiegel senken
(3394 x gelesen)

Das Extrakt aus dem Fruchtmark des Johannisbrotbaums, auch Carob genannt, welches in Johannisbrot ist senkt kurzfristig den Cholesterinspiegel.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - Kommentar?

Weitere Artikel in: Herz & Kreislauf

So hält Parfümduft lange an
(2789 x gelesen)

Eingefettete Haut hält Parfümdüfte länger als trockene. Deshalb reiben Sie eine dünne Vaseline-Schicht in die Haut ein, bevor Sie Parfüm auftragen. Sie werden für Stunden angenehm duften.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - Kommentar?

Weitere Artikel in: Wohltaten für den ganzen Körper

Eberraute bei Kindern gegen Appetitlosigkeit
(7646 x gelesen)

Eberraute gilt vor allem bei der Behandlung von Kindern als geeignetes Arzneimittel gegen Appetitlosigkeit. Auch bei Beschwerden im Magen-Darm-Trakt wird Eberraute eingesetzt.

Bewertung: 8.00 (2 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - Kommentar?

Weitere Artikel in: Kinder

Knoblauchzehen geschält in Öl aufbewahren
(3143 x gelesen)

Knoblauchzehen legt man geschält in Öl, damit sie nicht austrocknen. Ist der Knoblauch verbraucht, hat man ein aromatisches Öl.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - Kommentar?


Apfelessig bei Heuschnupfen
(4044 x gelesen)

Apfelessig hilft bei Heuschnupfen. Morgens 1 TL in einem halben Glas Wasser zu sich nehmen.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - Kommentar?

Weitere Artikel in: Nase





Powered by anom Multimedia (c) 2007-2010 anom Multimedia
Partnerseiten: Schulfahrten anom Multimedia Anubis-Projekt lehrerportal.info - Webkatalog für Lehrer, Schule, Unterricht!
Page copy protected against web site content infringement by Copyscape
Frag Oma richtig!

Hast du eine Frage an Oma?
Suchst du einen Tipp oder ein Mittel?
Bitte lies HIER, wie du eine Frage an Oma loswerden kannst.

Oma freut sich ...
über solche Beiträge:
"Die Internetseite ... frag-die-oma.de ist eine wahre Fundgrube."
BKK Oetker - Im Original lesen

Galileo (PRO7) - Haushaltwundermittel
Video (mp4) downloaden
Login
Suche in Omas Tipps
Oma weiter empfehlen
Omas guter Rat
Haushalt-Waschen&Bügeln:
Falten in zerdrückten Kleidern verlieren sich wieder, wenn man die Kleider in feuchten Räumen (Badezimmer) aufhängt.
Omas Zufallstipps
    Hühneraugen
    Baden Sie den betroffenen Fuß jeden Abend in heißem Seifenwasser, und beseitigen Sie danach vorsichtig die oberste Horns...

    Fade Sauce
    Fast alle Saucen, Eintöpfe, Suppen, Dressings und ähnliches, das irgendwie fad schmeckt, kann man mit Gemüsebrühe-Pulver...

    Kalte Zitronenwickel
    Handtuch in reinen Zitronensaft tauchen und auf die Brust legen. Mit zweitem Handtuch umwickeln und bis zwei Stunden ein...

    Knitterfalten in Wachstuch
    Erwärmen Sie die Knitterfalten vorsichtig mit dem Fön und ziehen Sie sie glatt.


    Tipps für die Rasenaussaat
    Säen Sie erst etwa zwei Wochen nach der Bodenbearbeitung aus, damit der Boden Zeit hat, sich zu setzen. Suchen Sie sich ...

    Übung bei HOHEM Blutdruck
    Dreimal täglich einige Minuten folgende Übung: Langsam und tief durch die Nase einatmen, durch den leicht geöffneten Mun...

Auch interessant:

 

Frag-die-Oma.de - Omas alte Hausmittel und Haushaltstipps bei Krankheiten, zur Körperpflege, rund um den Haushalt, Garten, Küche, Kräuter, Sparen, Aufbewahrung und Konservierung von Lebensmitteln
Haushaltstipps, tipps, haushalt, hausfrau, hausfrauen, familie, Rezepte, einkaufen, putzen, kochen, waschen, bügeln, haushaltstipps  mutti, omas haushaltstipp, hausmittel, flecken, haushaltstipps  wäsche, pflege, fleckenentferner, tips, schädling, schädlinge, schädlingsbekämpfung, sparen, beauty, haushalt, hausfrau, familie, geld, hobby, garten, reinigen, wohlfühlen, wellness, billig, kostenlos, kinder, eltern, umsonst, leben, oma, tricks, günstig

Die auf dieser Webpräsens enthaltenen medizinischen Informationen sind kein Ersatz für eine ärztliche Diagnose und Behandlung.
Oma rät allen Patienten mit Krankheitssymptomen, sich an einen Arzt zu wenden.


Omas Hausmittel