Ohrgeräusche - Ohren - Omas Hausmittel Frag die Oma
 LOGIN  ~  REGISTER
Hauptmenü

Ohren : Ohrgeräusche
(2448 x gelesen)

Ohrgeräusche sind sehr lästig. Mit folgendem Rezept können sie eventuell zum Verstummen gebracht werden.
Sie benötigen: eine Knoblauchzehe ,20 g Rosenblätter ,10 g Wermutblätter, 30 g Kleie.
Die Knoblauch abziehen und zerdrücken. Die Blätter in einem Mörser zerkleinern und mit der Kleie und dem Knoblauch zu einem Brei verkneten. Abends jeweils eine kleine Portion davon in eine Kompresse einwickeln und über Nacht aufs Ohr legen.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten -


Weitere Artikel
Stromkosten im Haushalt sparen – 5 praktische Tipps
Insulin richtig spritzen: 4 schmerzfreie Tipps
Kontaktlinsen richtig pflegen – 5 Tipps & Tricks
Mustang Jeans: Modern und robust
Grippe oder grippaler Infekt - so erkennt man den Unterschied

Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.




Powered by anom Multimedia (c) 2007-2010 anom Multimedia
Partnerseiten: Schulfahrten anom Multimedia Anubis-Projekt lehrerportal.info - Webkatalog für Lehrer, Schule, Unterricht!
Page copy protected against web site content infringement by Copyscape
Frag Oma richtig!

Hast du eine Frage an Oma?
Suchst du einen Tipp oder ein Mittel?
Bitte lies HIER, wie du eine Frage an Oma loswerden kannst.

Oma freut sich ...
über solche Beiträge:
"Die Internetseite ... frag-die-oma.de ist eine wahre Fundgrube."
BKK Oetker - Im Original lesen

Galileo (PRO7) - Haushaltwundermittel
Video (mp4) downloaden
Login
Suche in Omas Tipps
Oma weiter empfehlen
Omas guter Rat
Gesundheit-Magen-Appetitlosigkeit:
Viel Tee aus Kümmel, Hopfen und Schafgarbe trinken. Auch Löwenzahntee und Zimt hilft.
Omas Zufallstipps
    Hilfe gegen Magenschmerzen
    Wer kennt sie nicht? Die üblen Schmerzen im Magen, die einem die Konzentration und den letzten Nerv rauben. Oft versucht...

    Käsereibe einölen
    Vor dem Reiben des Käses pinseln Sie die Reibe mit Speiseöl ein. Der Käse klebt nicht mehr an und die Reibe lässt sich l...

    Tintenflecken
    Einen Tintenfleck mit etwas Milch einreiben, trocknen lassen und mit lauwarmer Seifenlauge auswaschen.


    Natürliche Haarwäsche
    Anstelle von herkömmlichen Haarwaschmitteln und Spülung kann man einfach ein gut vom Eiweiß entferntes Eigelb nehmen, da...

    Haarausfall
    Haarausfall kann viele Gründe haben. Einer davon ist ein Biotin-Mangel.
    Eventuell hilft es schon, mehr sogenanntes ...

    Lederjacke mit speckigem Kragen
    Wer den speckigen Kragen seiner Lederjacke mit einem Erfrischungstuch abreibt, muss seine Jacke nicht so oft reinigen la...

Auch interessant:

 

Frag-die-Oma.de - Omas alte Hausmittel und Haushaltstipps bei Krankheiten, zur Körperpflege, rund um den Haushalt, Garten, Küche, Kräuter, Sparen, Aufbewahrung und Konservierung von Lebensmitteln
Haushaltstipps, tipps, haushalt, hausfrau, hausfrauen, familie, Rezepte, einkaufen, putzen, kochen, waschen, bügeln, haushaltstipps  mutti, omas haushaltstipp, hausmittel, flecken, haushaltstipps  wäsche, pflege, fleckenentferner, tips, schädling, schädlinge, schädlingsbekämpfung, sparen, beauty, haushalt, hausfrau, familie, geld, hobby, garten, reinigen, wohlfühlen, wellness, billig, kostenlos, kinder, eltern, umsonst, leben, oma, tricks, günstig

Die auf dieser Webpräsens enthaltenen medizinischen Informationen sind kein Ersatz für eine ärztliche Diagnose und Behandlung.
Oma rät allen Patienten mit Krankheitssymptomen, sich an einen Arzt zu wenden.


Ohrgeräusche - Ohren - Omas Hausmittel