Lederpflege – So pflegt man die Lieblingsschuhe richtig - Edle Dinge pflegen - Omas Hausmittel Frag die Oma
 LOGIN  ~  REGISTER
Hauptmenü

Edle Dinge pflegen : Lederpflege – So pflegt man die Lieblingsschuhe richtig
(14344 x gelesen)

Schuhe gehören zu denjenigen Dingen, an denen man nicht sparen sollte. Kein Kleidungsstück wird so stark belastet wie unser Schuhwerk und falsche Schuhe können sogar Schäden hervorrufen. Lederschuhe sind meist die beste Wahl, da sie aus einem natürlichen Material gefertigt sind und zudem äußerst langlebig sind – sofern man sie richtig pflegt.


Tipps für die Aufbewahrung
Sandalen aus echtem Leder sind sehr angenehm zu tragen, wenn man das Leder geschmeidig hält. Tut man dies nicht, so trocknet das Leder aus und wird rissig. Wer seine Lederschuhe regelmäßig pflegt, kann sowohl zukünftigen Schäden vorbeugen als auch kleinere Kratzer ausbügeln. Zur Pflege der Lederschuhe gehört übrigens auch, sie nicht jeden Tag zu tragen, sondern ihnen zwischendurch Ruhepausen zu gönnen. Experten empfehlen hier, die Lederschuhe nur jeden zweiten Tag zu tragen. Dies gilt vor allem dann, wenn das Leder nass geworden ist. Dann muss es nämlich erst einmal komplett durchtrocknen, bevor man die Schuhe wieder tragen kann. Möchte man die Schuhe beim Trocknen unterstützen, so sollte man sie mit Zeitungspapier ausstopfen. Keinesfalls sollte man sie auf die Heizung legen! Trockenes Schuhwerk ist hingegen am besten mit einem eingesetzten Schuhspanner zu lagern. Dieser hält die Schuhe in Form, indem er Gehfalten glättet und Dellen ausgleicht.

Tipps für die Pflege und Reinigung
Wie man Lederschuhe putzt, sollte eigentlich jeder wissen. So muss Glattleder zuerst von grobem Schmutz befreit, dann mit Schuhcreme eingefettet und zuletzt abgebürstet und poliert werden. Für andere Lederarten gelten wiederum andere Pflegehinweise. Was hingegen weniger Menschen wissen, ist, wie man die hässlichen weißen Schneeränder von den Lieblingsschuhen entfernt. Jene bilden besonders an den Schuhspitzen hässliche Muster, sobald draußen der erste Schnee liegt. Jener allein ist jedoch nicht Schuld an den weißen Rändern. Vielmehr werden sie durch eine Mischung aus Streusalz, Schneematsch und Feuchtigkeit verursacht. Möchte man die Schneeränder von seinen liebsten Schuhen entfernen, findet man die Hilfsmittel dazu im Kühlschrank oder in der Speisekammer. Es gibt nämlich helfende Hausmittel, welche die meisten immer daheim haben! Und zwar sind dies Zitronen oder aber Zwiebeln, welche man zuerst halbieren muss. Mit der angeschnittenen Seite reibt man dann über die betroffenen Stellen und lässt den Zwiebel- oder Zitronensaft dann kurz einwirken. Nach dieser Einwirkzeit können die Schneeränder einfach mit einem weichen Tuch abgewischt werden. Alternativ kann man den Schneerändern auch mit einem in Essig getränkten Tuch den Kampf ansagen. Nach der Behandlung sollten die Lederschuhe unbedingt sorgfältig gepflegt werden! Es empfiehlt sich zudem, die Schneeränder stets zeitnah zu entfernen.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten -


Weitere Artikel
Stromkosten im Haushalt sparen – 5 praktische Tipps
Insulin richtig spritzen: 4 schmerzfreie Tipps
Kontaktlinsen richtig pflegen – 5 Tipps & Tricks
Mustang Jeans: Modern und robust
Grippe oder grippaler Infekt - so erkennt man den Unterschied

Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.




Powered by anom Multimedia (c) 2007-2010 anom Multimedia
Partnerseiten: Schulfahrten anom Multimedia Anubis-Projekt lehrerportal.info - Webkatalog für Lehrer, Schule, Unterricht!
Page copy protected against web site content infringement by Copyscape
Frag Oma richtig!

Hast du eine Frage an Oma?
Suchst du einen Tipp oder ein Mittel?
Bitte lies HIER, wie du eine Frage an Oma loswerden kannst.

Oma freut sich ...
über solche Beiträge:
"Die Internetseite ... frag-die-oma.de ist eine wahre Fundgrube."
BKK Oetker - Im Original lesen

Galileo (PRO7) - Haushaltwundermittel
Video (mp4) downloaden
Login
Suche in Omas Tipps
Oma weiter empfehlen
Omas guter Rat
Haushalt-Haushaltstipp:
Wenn Stempelkissen umgekehrt aufbewahrt werden, halten sie länger.
Omas Zufallstipps
    Putzlappen halten länger
    Putzlappen in Webrichtung (Fadenlauf) falten und winden, dann halten sie länger.

    Usambaraveilchen vermehren
    Schneiden Sie aus dem Zentrum der Pflanze einige Blätter mit Stiel heraus und stecken Sie diese in feuchtes Anzuchtsubst...

    Bei müden Augen
    Hände reiben bis sie warm sind, auf die geschlossenen Augen legen und an die Farbe Schwarz denken.

Auch interessant:

 

Frag-die-Oma.de - Omas alte Hausmittel und Haushaltstipps bei Krankheiten, zur Körperpflege, rund um den Haushalt, Garten, Küche, Kräuter, Sparen, Aufbewahrung und Konservierung von Lebensmitteln
Haushaltstipps, tipps, haushalt, hausfrau, hausfrauen, familie, Rezepte, einkaufen, putzen, kochen, waschen, bügeln, haushaltstipps  mutti, omas haushaltstipp, hausmittel, flecken, haushaltstipps  wäsche, pflege, fleckenentferner, tips, schädling, schädlinge, schädlingsbekämpfung, sparen, beauty, haushalt, hausfrau, familie, geld, hobby, garten, reinigen, wohlfühlen, wellness, billig, kostenlos, kinder, eltern, umsonst, leben, oma, tricks, günstig

Die auf dieser Webpräsens enthaltenen medizinischen Informationen sind kein Ersatz für eine ärztliche Diagnose und Behandlung.
Oma rät allen Patienten mit Krankheitssymptomen, sich an einen Arzt zu wenden.


Lederpflege – So pflegt man die Lieblingsschuhe richtig - Edle Dinge pflegen - Omas Hausmittel