Tsatziki Rezept - Omas Leckereien - Omas Hausmittel Frag die Oma
 LOGIN  ~  REGISTER
Hauptmenü

Omas Leckereien : Tsatziki Rezept
(3269 x gelesen)

1/2 Salatgurke schälen und raspeln.
Mit Salz bestreuen und 15 Min ziehen lassen.
3 Knoblauchzehen pressen.
300 g Sahnejoghurt
100 Magerquark
Gurkenwasser abgiessen.
Mit Salz und Pfeffe würzen.Alles miteinander glattrühren

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten -


Weitere Artikel
Stromkosten im Haushalt sparen – 5 praktische Tipps
Insulin richtig spritzen: 4 schmerzfreie Tipps
Kontaktlinsen richtig pflegen – 5 Tipps & Tricks
Mustang Jeans: Modern und robust
Grippe oder grippaler Infekt - so erkennt man den Unterschied

Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.




Powered by anom Multimedia (c) 2007-2010 anom Multimedia
Partnerseiten: Schulfahrten anom Multimedia Anubis-Projekt lehrerportal.info - Webkatalog für Lehrer, Schule, Unterricht!
Page copy protected against web site content infringement by Copyscape
Frag Oma richtig!

Hast du eine Frage an Oma?
Suchst du einen Tipp oder ein Mittel?
Bitte lies HIER, wie du eine Frage an Oma loswerden kannst.

Oma freut sich ...
über solche Beiträge:
"Die Internetseite ... frag-die-oma.de ist eine wahre Fundgrube."
BKK Oetker - Im Original lesen

Galileo (PRO7) - Haushaltwundermittel
Video (mp4) downloaden
Login
Suche in Omas Tipps
Oma weiter empfehlen
Omas guter Rat
Gesundheit-Kopf-Kopfschmerzen:
Ein kaltes Armbad vertreibt die Kopfschmerzen. Beide Unterarme ein paar Minuten in kaltes Wasser tauchen, kräftig abtrocknen.
Omas Zufallstipps
    Wo kann ich einen Song einsingen?
    Jeder Hobbymusiker träumt wohl davon, einmal einen seiner Songs aufnehmen zu können. Doch dafür gleich ein eigenes Tonst...

    Likörflecken
    Likörflecken lassen sich einfach mit lauwarmem Wasser auswaschen.

    Nudeln und Reis kleben nicht
    Nudeln und Reis kleben nicht, wenn man etwas Öl oder Butter ins Kochwasser gibt. Allerdings haftet dann die Soße nicht m...

    Baiserböden
    Baiserböden können Sie schon einige Tage vor dem Verzehr backen. Am besten in Alufolie wickeln und so aufbewahren.

    Angebrannte Soße
    Wenn mal die Soße verbrennt, kann man sie retten, in dem man in die Soße zuerst einmal in einen anderen Topf gibt.
    ...

    Furunkel
    Einen heissen Brei aus Hafergrütze oder Leinsamen oder in heißer Milch geweichtes Brot in ein Säckchen füllen und so hei...

Auch interessant:

 

Frag-die-Oma.de - Omas alte Hausmittel und Haushaltstipps bei Krankheiten, zur Körperpflege, rund um den Haushalt, Garten, Küche, Kräuter, Sparen, Aufbewahrung und Konservierung von Lebensmitteln
Haushaltstipps, tipps, haushalt, hausfrau, hausfrauen, familie, Rezepte, einkaufen, putzen, kochen, waschen, bügeln, haushaltstipps  mutti, omas haushaltstipp, hausmittel, flecken, haushaltstipps  wäsche, pflege, fleckenentferner, tips, schädling, schädlinge, schädlingsbekämpfung, sparen, beauty, haushalt, hausfrau, familie, geld, hobby, garten, reinigen, wohlfühlen, wellness, billig, kostenlos, kinder, eltern, umsonst, leben, oma, tricks, günstig

Die auf dieser Webpräsens enthaltenen medizinischen Informationen sind kein Ersatz für eine ärztliche Diagnose und Behandlung.
Oma rät allen Patienten mit Krankheitssymptomen, sich an einen Arzt zu wenden.


Tsatziki Rezept - Omas Leckereien - Omas Hausmittel